Presseraum

Die Presseabteilung steht für Ihre Fragen jederzeit gern zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Presseinformationen

  • 19.05.2021

    FISG behebt Verantwortungsmangel nicht

    Presseinformation 5/2021: Das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG), das nun vom Finanzausschuss des Bundestags beschlossen worden ist, löst nach Meinung des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) nicht die Probleme, die der Fall Wirecard zutage gefördert hat. Der Finanzplatz Deutschland braucht mehr Verantwortungsbewusstsein an den entscheidenden Stellen statt mehr Regulierung.

    Mehr
  • 18.05.2021

    Optionsmodell würde Mittelstand helfen

    Presseinformation 4/2021:  Das steuerliche Optionsmodell, das Personengesellschaften die Möglichkeit zur Körperschaftsbesteuerung einräumt, ist endlich auf der politischen Zielgeraden. Wird es jetzt verabschiedet, profitieren Mittelständler von mehr unternehmerischer Flexibilität. Das IDW hatte die Idee entwickelt und sich in den letzten Jahren stark für sie eingesetzt.

    Mehr
  • 11.03.2021

    IDW Factsheet: Einheitliche EU-Rechnungslegung – Schlusslicht Deutschland

    Presseinformation 3/2021:  Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) stellt in seinem neuen Factsheet den Stand der Harmonisierung der europäischen Rechnungslegung dar. In dem Papier werden Pro und Contra der IPSAS als Basis für EPSAS gegenübergestellt. Der aufgezeigte Entwicklungsstand in den einzelnen Staaten und die Prognose für 2025 zeigen ein unrühmliches Ergebnis für Deutschland.

    Mehr
  • 09.03.2021

    IDW Knowledge Paper: Green Bonds - Auf dem Weg zu einem verlässlichen Markt für grüne Anleihen

    Presseinformation 2/2021:  Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW)  stellt in seinem neuen Knowledge Paper den schnell wachsenden Markt für grüne Finanzinstrumente vor. Das Papier schildert unterschiedliche Regelwerke zur Emission von Green Bonds, den Weg zu einem einheitlichen EU Green Bond Standard sowie Ansätze, wie die Papiere zu prüfen sind, um die Verlässlichkeit des Markts für grüne Anleihen zu stärken.  

    Mehr
  • 16.02.2021

    IDW Trendwatch Positionspapier: IDW fordert zukunftsgerichtete Corona-Hilfen für die Unternehmen

    Presseinformation 1/2021:  Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) legt in seinem neuen Trendwatch Positionspapier "Die Covid-19-Pandemie: So hilft die Politik der Wirtschaft aus der Krise" zahlreiche Vorschläge aus den Bereichen Steuer-, Sanierungs- und Insolvenz- sowie Handelsbilanzrecht vor. Diese sollen Unternehmen, die aufgrund der Corona-Pandemie Not leiden und über ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell verfügen, aus der Krise helfen. Dabei betont das IDW ausdrücklich, dass sich jetzt eine Chance bietet, mit den richtigen Weichenstellungen die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland zu verbessern.

    Mehr

In den Ergebnissen blättern

Holger Externbrink

Leiter Kommunikation

Weitere Informationen:

IDW auf Twitter: https://twitter.com/IDW_DE

Videos