IDW veröffentlicht Knowledge Paper zur Geldwäscheprävention 20.04.2020

Der Bundesrepublik Deutschland steht im Jahr 2020 eine echte Standortbestimmung bevor: Die Prüfung durch die Financial Action Task Force (FATF). Die FATF versteht sich als international führendes Gremium zur Bekämpfung von Geldwäsche. Internationale Prüfer werden beurteilen, wie effizient und wirksam die Geldwäscheprävention in Deutschland ausgestaltet ist. Die (inter-)nationale Organisation der Geldwäscheprävention ist komplex. In dem IDW Knowledge Paper gibt das IDW einen Überblick über den aktuellen Stand und wesentliche Entwicklungen der Geldwäscheprävention.

Düsseldorf, 20. April 2020 - "Internationale Geldwäscheskandale erschüttern in gewisser Regelmäßigkeit Wirtschaft und Gesellschaft. Der Schaden ist häufig enorm. Politik, Aufsicht, Wirtschaft und u.a. auch Wirtschaftsprüfer haben ihren Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in den letzten Jahren deutlich forciert," erklärt Prof. Dr. Klaus-Peter Naumann, Sprecher des Vorstands des IDW. Das IDW Knowledge Paper zeigt daher die Zusammenhänge des Präventionssystems auf und vermittelt einen Überblick.

Das IDW Knowledge Paper erklärt, wie internationale Geldwäscheskandale, die in den letzten Jahren die Gesetzgebung maßgeblich beeinflussten, funktioniert haben. Hierauf aufbauend werden die für die Geldwäscheprävention maßgeblichen Institutionen, der rechtliche Rahmen sowie die nationale Risikoanalyse und die BMF-Strategie gegen Geldwäsche vorgestellt. Zudem wird die anstehende Prüfung durch die FATF näher erläutert.

"Die letzte FATF-Prüfung aus dem Jahr 2010 hat einige Schwachstellen im deutschen Geldwäschepräventionssystem aufgedeckt", so Naumann weiter. Besondere Herausforderungen würden sich aufgrund länderübergreifender Geldwäschestrukturen sowie aufgrund der starken Unterschiede hinsichtlich der Geldwäscheprävention zwischen den Ländern ergeben, auch innerhalb Europas. Vor diesem Hintergrund seien die Bestrebungen zur Schaffung einheitlicher europäischer Standards und Aufsichtsbehörden zu begrüßen.

Das IDW Knowledge Paper zur Geldwäscheprävention finden Sie auf unserer Website:
www.idw.de/idw/verlautbarungen/idw-knowledge-paper
Presseinformation 6/2020
als PDF: Geldwäscheprävention (IDW Presseinfo)