Wie werde ich Mitglied?

Ordentliche Mitgliedschaft

Ordentliches Mitglied des IDW können Wirtschaftsprüfer (WP) und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (WPG) werden (§ 3 Abs. 1 Satzung des IDW (pdf)).

Die Mitgliedschaft ist freiwillig.
Rechte und Pflichten der Mitglieder regelt § 4 der Satzung des IDW (pdf).


Eine Mitgliedschaft als ordentliches Mitglied beantragen

Wirtschaftsprüfer:durch Ausfüllen des Antrags "WP"
Wirtschaftsprüfungsgesellschaften:durch Ausfüllen des Antrags "WPG"

Außerordentliche Mitgliedschaft

Eine außerordentliche Mitgliedschaft kommt für bestimmte andere Personengruppen in Betracht, z.B. für gesetzliche Vertreter von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die keine Wirtschaftsprüfer sind (vgl. im Einzelnen § 3 Abs. 2 Satzung des IDW (pdf)).

Mit dem Antrag "ao. Mitglied" kann diese Mitgliedschaft beantragt werden.

Leistungen / Beiträge

Leistungen

Das IDW bietet seinen Mitgliedern zahlreiche Leistungen - unter anderem eine wirksame Vertretung der Berufsstandsbelange, fachliche Unterstützung und ein anspruchsvolles Fortbildungsprogramm. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik  "Leistungen".

Bei einem Beitritt innerhalb eines Jahres nach Ihrer Bestellung zum Wirtschaftsprüfer erhalten Sie ein Willkommenspaket (s.u.).

Beiträge

Die Mitgliedsbeiträge bestimmen sich nach der aktuellen Beitragsordnung.
IDW Beitragsordnung 2017 (PDF)

Mitglied werden und Willkommenspaket erhalten

Wenn Sie innerhalb eines Jahres
nach Ihrer Bestellung zum Wirtschaftsprüfer Mitglied des IDW werden, erhalten Sie:

+++ein kostenloses WP Handbuch

+++vergünstigte Teilnahme an der IDW Arbeitstagung Baden-Baden

+++20% Nachlass beim Besuch von zwei Veranstaltungen "WP aktuell" und

+++die Befreiung vom Beitragssatz im ersten Mitgliedsjahr

Fragen?

Bei Fragen rund um die Mitgliedschaft wenden Sie sich an unseren Mitgliederservice:

Ihr Ansprechpartner:

Mitglieder- und Beitragsabteilung