WP StB Dr. Stefan Schmidt neues Ehrenmitglied des IDW 09.11.2021

Düsseldorf, 9. November 2021 - Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat gestern WP StB Dr. Stefan Schmidt, dem ehemaligen Vorsitzer des Hauptfachausschusses (HFA), die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Gewürdigt wurde damit sein herausragender Einsatz um den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer und die Facharbeit des IDW.

Dr. Schmidt war seit 2006 Mitglied des HFA und von 2010 bis Anfang dieses Jahres Vorsitzer des Gremiums. Darüber hinaus arbeitete er in zahlreichen weiteren IDW Arbeitskreisen mit. Seit 2007 ist er auch Mitglied im IDW Verwaltungsrat.

Die Themen Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung waren für die berufliche und ehrenamtliche Laufbahn von Dr. Schmidt prägend, der hierzu 1999 auch promovierte. Unter seiner maßgeblichen Beteiligung entwickelte das IDW von 1998 bis 2000 ein Konzept zur Einführung einer externen Qualitätskontrolle im Wirtschaftsprüfer-Berufsstand. Dieses wurde im Rahmen des WPO-Änderungsgesetzes im Jahr 2000 gesetzlich verankert. Dies war erforderlich, um die zunehmende Internationalisierung der Prüfung mit einem unabhängigen Verfahren zu begleiten, das die Qualität der Prüfungsleistungen deutscher Wirtschaftsprüfer im europäischen und internationalen Kontext deutlich machte. Darüber hinaus entwickelte Dr. Schmidt die Grundlagen für die berufsständischen Vorgaben des IDW zur Durchführung von Qualitätskontrollen, die - mit Anpassungen an neue gesetzliche Rahmenbedingungen und fortlaufende Entwicklungen - bis heute grundsätzlich weiter gelten.

Geprägt hat das neue IDW Ehrenmitglied auch die Ausgestaltung der internen Qualitätssicherungsmaßnahmen in deutschen Wirtschaftsprüfer-Praxen, die ihren Niederschlag in den gemeinsamen Stellungnahmen des IDW und der Wirtschaftsprüferkammer zur Qualitätssicherung gefunden haben (VO 1/1995 und VO 1/2006). 2016 gab vor allem er den Anstoß dafür, in der Nachfolgeverlautbarung IDW QS 1 einen modernen Qualitätsmanagementansatz zu etablieren. Für den deutschen Berufsstand wurden damit Entwicklungen vorweggenommen, die dann später - wiederum unter seiner Mitwirkung - auch auf internationaler Ebene nachvollzogen wurden.

Presseinformation 12/2021

als PDF:  WP StB Dr. Stefan Schmidt neues Ehrenmitglied des IDW (IDW Presseinfo)

_______________________________________

Kontakt:
Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW)
Leiter Kommunikation: Holger Externbrink
Tersteegenstraße 14 | 40474 Düsseldorf
Tel.: 0211/4561-427 | Fax: 0211/4561-88427 | E-Mail: holger.externbrink@idw.de
Twitter: @IDW_DE

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW), gegründet 1932, repräsentiert rd. 13.000 Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, damit etwa 81% aller deutschen Wirtschaftsprüfer. Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Das IDW wahrt die Interessen seiner Mitglieder, unterstützt deren Berufsausübung durch fachlichen Rat und berufsständische Standards, fördert die Aus- und Fortbildung der Wirtschaftsprüfer und ihres beruflichen Nachwuchses und leistet umfassenden Mitgliederservice. Themen der Rechnungslegung und Prüfung, des Steuer- und Berufsrechts sowie der betriebswirtschaftlichen Beratung sind Gegenstand der Tätigkeit des IDW.