IDW Vorstand Melanie Sack in den Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung berufen 13.06.2022

Die Bundesregierung hat Melanie Sack, stellvertretende Vorstandssprecherin des IDW, in den Sustainable Finance-Beirat der 20. Legislaturperiode berufen. Sie bringt die umfangreiche Expertise der Wirtschaftsprüfer auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit in den Beirat ein.

Der Sustainable Finance-Beirat der 20. Legislaturperiode hat sich vergangenen Freitag in Berlin im Bundesministerium der Finanzen konstituiert. Ihm gehören 34 Mitglieder aus Finanz- und Realwirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie 19 Organisationen als ständige Beobachter an. Er soll die Bundesregierung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Sustainable Finance-Strategie mit nationaler, europäischer und internationaler Reichweite unterstützen. 

Für ihre Mitarbeit im Sustainable Finance-Beirat liegt es Melanie Sack sehr am Herzen, international einheitliche Nachhaltigkeitsstandards von hoher Qualität zu entwickeln, mit einer starken EU und einem führenden Deutschland als Treiber der ESG-Debatte. Ein weiteres Anliegen ist es für sie, den Mittelstand bei den ESG-Maßnahmen mitzunehmen.