IDW veröffentlicht Positionspapier zur Kommunikation über Prüfungsqualität 07.12.2021

Das IDW erläutert in seinem neuen Positionspapier "Kommunikation von Prüfungsqualität - Vorschläge für einen strukturierten Dialog über Prüfungsqualität unter Berücksichtigung von Audit Quality Indicators", was aus Sicht des Berufsstands Prüfungsqualität ausmacht, wie man sie messen und bewerten kann. 

Dabei geht es vor allem um die Kommunikation von nachvollziehbaren und vergleichbaren Informationen über die erzielte oder zu erwartende Prüfungsqualität. Diese basiert auf einer Reihe von grundlegenden Faktoren wie Qualitätskultur, Mitarbeiterqualität, Prozessqualität und Kommunikation. Im Einzelnen wird aufgezeigt, wie auf der Grundlage dieser Qualitätsfaktoren entsprechende Messgrößen (sogenannte Audit Quality Indicators, AQI) abgeleitet werden können.

Das Positionspapier stellt dar, welche Kriterien bei der Auswahl von AQI für die Einschätzung der Prüfungsqualität relevant sein können. Zudem wird herausgearbeitet, welche Aspekte bei der Interpretation von AQI zu beachten sind.

Mit dem Positionspapier verfolgt das IDW das Ziel, die Kommunikation und Interaktion zwischen dem Aufsichtsorgan und dem Abschlussprüfer zu stärken und einen Anstoß für die Diskussion über Inhalt und Messbarkeit von Prüfungsqualität zu geben.