IDW RS HFA 50: Module IFRS 16-M1, M2 und M3 verabschiedet 15.06.2020

Das IDW hat sich mit einer Reihe von Anwendungsfragen zur Bilanzierung von Leasingverhältnissen nach IFRS 16 auseinandergesetzt und infolgedessen drei neue Module in der IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: IFRS-Modulverlautbarung (IDW RS HFA 50) ergänzt:

  • IFRS 16-M1 "Bilanzierung von Erbbaurechtsverträgen nach deutschem Recht",
  • IFRS 16-M2 "Bilanzierung von Vereinbarungen zur Überlassung von Firmenwagen an Arbeitnehmer“ und
  • IFRS 16-M3 "Bilanzierung von Mieterdarlehen aus Immobilienleasingverträgen".

Die Module sind im Vergleich zu ihren Entwurfsfassungen mit geringfügigen Änderungen (im Wesentlichen Klarstellungen) vom Fachausschuss Unternehmensberichterstattung (FAB) am 12.05.2020 verabschiedet worden. Die Veröffentlichung erfolgte in Heft 6/2020 der IDW Life.