Digital Summit des IDW am 20. Oktober: Digitalisierung als Treiber für die nachhaltige Transformation der Wirtschaft 12.09.2022

Wie kann Digitalisierung bei der nachhaltigen Transformation von Unternehmen und bei der Erfüllung ihrer Berichterstattungspflichten zur Nachhaltigkeit unterstützen? Mit diesen hochaktuellen Themen beschäftigt sich der diesjährige Digital Summit des IDW am 20. Oktober 2022.

Freuen Sie sich auf hochkarätige Referenten aus Unternehmen und Wirtschaftsprüferbranche. Saori Dubourg, Mitglied des Vorstands der BASF SE, gibt mit ihrer Keynote "Zukunft braucht ein besseres Design - wie Impact Investment nachhaltig Innovationen fördern kann" wertvolle Impulse. Marcus Götz, Partner Global Sustainability and Climate Technology bei Deloitte, erklärt, wie Technologie den Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hilft.

Weitere Praxisberichte beleuchten die Schnittstellen zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Digitale Lösungen für das ESG-Reporting stellt Viola Möller vor; sie ist Partnerin Sustainability Services bei BDO. Gunther Dütsch, Partner bei PwC, berichtet über die praktische Umsetzung des Nachhaltigkeitsreportings nach der EU-Taxonomie. Auf den immens wichtigen Aspekt der umwelt- und ressourcenschonenden Nutzung von IT weisen Holger Klindtworth (Partner bei Ebner Stolz) und Oliver Fronk (Prior1 GmbH) hin. Schließlich beleuchtet Matthias Bandemer, Leiter Cybersecurity bei EY, die Cybersicherheit in den Lieferketten.

Der Digital Summit schließt mit einer Paneldiskussion zwischen Gästen aus Unternehmen und Wirtschaftsprüfung über das Thema "Wie kann die digitale Transformation die Nachhaltigkeitsberichterstattung unterstützen".

Der bereits zum sechsten Mal stattfindende Digital Summit des IDW hat sich zu einer wertvollen Austauschplattform zwischen Wirtschaftsprüferbranche und Unternehmenswelt entwickelt. Melden Sie sich zu der kostenfreien digitalen Veranstaltung an.