Digital Summit 2018

 

Blockchain, Cybercrime, Cloud Computing, Digital Due Diligence – diesen und anderen Themen widmet sich der von dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und dem Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) gemeinsam veranstaltete zweite Digital Summit. 

MONTAG, 8. OKTOBER 2018, 10-17 UHR
HOTEL HYATT REGENCY DÜSSELDORF, SPEDITIONSTRASSE 19

Im Mittelpunkt des Gipfels stehen praxisorientierte Anwendungs- und Risikomanagementfragen der zunehmenden Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen. Konkrete Fallbeispiele sollen Anregungen geben und Orientierung vermitteln. Auf diese Weise erhalten Sie wertvolle Handlungsempfehlungen für Ihren Berufsalltag.

  

Agenda

(Stand: 20.09.2018)

10:00 - 10:15
Begrüßung
>Andrea Bruckner, Vorsitzerin des Vorstands des IDW

PLENARVORTRÄGE "Vertrauen – ein kritischer Erfolgsfaktor für die Digitalisierung"

10:15 - 10:45
Blockchain – Risiken und Chancen im Internet der Werte und Verträge
>Christoph Jentzsch, Slock.it

10:45 - 11:30
Cybercrime – Schutzmöglichkeiten für die digitalisierte Wirtschaft
>Dr. Uwe Müller, Bosch
>Olaf Riedel, EY

11:30 - 11:45 PAUSE UND WECHSEL IN GRUPPENRÄUME FÜR BREAKOUT-SESSIONS

BREAKOUT RUNDE I

11:45 - 12:45 Effizienzgewinne für traditionelle Geschäftsmodelle durch Technologie

  • Session 1 >Dr. Ralf Schneider, Allianz:
    Digitalisierung als Risikomanagementaufgabe
  • Session 2 >Michael Kolbenschlag, Rödl & Partner, und N.N.:
    Digitalisierung und Kundenorientierung in der globalen Teilelogistik – Herausforderungen, Projekte und Erfolgsfaktoren
  • Session 3 >Frank Reutter und >Christoph Tönsgerlemann, ETL, >Lumir Boureanu und >Roland Müller, Busch Jäger Elektro:
    Chancen aus Industrie 4.0 – Lösungen für Industrie und Wirtschaftsprüfung

12:45 - 13:45 MITTAGSIMBISS

13:45 - 14:05
Keynote: Risikofaktor Digitalisierung? – Der Risikobegriff aus Sicht der deutschen Industrie
>Prof. Dieter Kempf, Präsident des BDI

14:05 - 14:15 WECHSEL IN GRUPPENRÄUME FÜR BREAKOUT-SESSIONS  

BREAKOUT RUNDE II

14:15 - 15:15 Herausforderungen für unternehmerisches Handeln durch Technologie

  • Session 1 >Olaf Köppe, KPMG, und >Abdulhamit Cavdar, Delivery Hero:
    DSGVO – Datenschutz oder Digitalisierungshürde
  • Session 2 >Markus Vehlow und >Immo Regener, PwC:
    Informationssicherheit in der Cloud – Testierung nach BSI C5 Anforderungen
  • Session 3 >Robert Dieckmann, BDO, und >Manuel Muth, Hoffmann Group:
    Beschleunigte Digitalisierung durch externen Rechteerwerb – mit risikominimierender Due Diligence
  • Session 4 >Thomas Pache, RiskPoint:
    Cyber-Versicherungen – Hype oder unverzichtbares Mittel des Risikomanagements im Zeitalter der Digitalisierung?

15:15 - 15:30 PAUSE UND WECHSEL INS PLENUM

PANEL-DISKUSSION » Blick nach vorne – wohin führt uns Künstliche Intelligenz?

15:30 - 16:00 Keynote-Speaker
>Prof. Dr. Emmanuel Müller, Fraunhofer Institut IAIS

16:00 - 17:00 Paneldiskussion: Möglichkeiten und Grenzen der Künstlichen Intelligenz

  • Moderation: >Carsten Knop, FAZ
  • Teilnehmer:
    • >Dr. Dirk Hecker, Fraunhofer Allianz Big Data
    • >Lena Lindenmaier, SAP
    • >Olaf Peter Schleichert, Deloitte
    • >Diana Scholl, BVMW
    • >Prof. Dr. Oliver Thomas, Universität Osnabrück

17:00 - 17:15 VERABSCHIEDUNG UND ENDE DER VERANSTALTUNG

Information und Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 24. September 2018. Dafür senden Sie uns einfach das untenstehende Anmeldeformular per E-Mail an
IDW_Symposion@idw.de      
Bitte geben Sie uns an, an welcher Breakout-Session Sie am Vor- und Nachmittag teilnehmen möchten. Im Anschluss erhalten Sie von uns eine elektronische Anmeldebestätigung. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass die Kapazität begrenzt ist und wir Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigen.

Videos

Informationen zur Anmeldung:

Judith Humperdinck

Veranstaltungsorganisation

Informationen zu Inhalten:

WP StB  Andreas Pöhlmann

Fachreferent