Datenschutz

Die europäischen und der deutsche Gesetzgeber haben das Datenschutzrecht auf neue rechtliche Grundlagen gestellt. Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO); gleichzeitig trat das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG n.F.) in Kraft.

Das IDW hat Fragen und Antworten für Wirtschaftsprüfer zum neuen Datenschutzrecht zusammengestellt und ein Muster für Datenschutzhinweise entwickelt.

Podcast

(veröffentlicht am 02.03.2018)




Aktuelle Meldungen zum Thema:

IDW PH 9.860.1 für Prüfungen nach der DSGVO und dem BDSG 19.07.2018

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) stellen Unternehmen vor die Herausforderung, ihre datenschutzrelevanten Verfahren und Maßnahmen anzupassen. Gleichzeitig steigt der Bedarf für eine Prüfung dieser technischen und organisatorischen Verfahren und Maßnahmen durch einen Wirtschaftsprüfer.

Der IDW Prüfungshinweis: Prüfung der Grundsätze, Verfahren und Maßnahmen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz (IDW PH 9.860.1) konkretisiert die Anwendung der Grundsätze des IDW PS 860 in Bezug auf datenschutzspezifische Prüfungen und soll den Berufsstand bei diesen Prüfungen unterstützen.

Der IDW PH 9.860.1 wird in der IDW Life Heft 8/2018 veröffentlicht werden.