Trendwatch Externes Reporting

Der Umfang, in dem deutsche Unternehmen ihre Informationen offenlegen müssen, ist beachtlich. Es ist eine ganze Reihe neuer Berichtspflichten hinzugekommen. Mit seinem Positionspapier der Arbeitsgruppe Trendwatch bringt das IDW Struktur und Transparenz in die Reporting-Vorschriften.

Die Erklärung zur Unternehmensführung wurde in den vergangenen Jahren mehrmals erweitert (siehe Grafik).

Die Anwendung neuer Vorschriften wird immer komplexer, genau wie die Art der Offenlegung selbst. Bei jedem Berichtselement müssen Unternehmer genau prüfen, ob und in welchem Ausmaß sie von der Berichtspflicht betroffen sind. Oft geraten aber auch gesetzlich nicht verpflichtete Unternehmen unter Druck, eine Berichterstattung vorzunehmen. Das IDW hat die Reichweite der Pflichten zur Prüfung der verschiedenen Berichtselemente systematisch analysiert und die Ergebnisse im aktuellen Positionspapier zusammengefasst.

Das IDW Positionspapier dient Aufsichtsräten, Unternehmern, Wirtschaftsprüfern, Investoren und anderen Betroffenen und Interessierten als Unterstützung, den Überblick über den Wert der verschiedenen Unternehmensinformationen zu bewahren.