Prüfungen nach der KonzessionsabgabenVO

Prüfungen nach der Konzessionsabgabenverordnung07:11 19.02.2019

Netzbetreiber zahlen der Gemeinde Konzessionsabgaben für die Nutzung der öffentlichen Verkehrswege, v.a. für die Verlegung der Stromleitungen und deren Betrieb. Ob die Voraussetzungen für einen Wegfall oder eine Ermäßigung dieser Abgaben vorliegen, kann mit einer Prüfung nachgewiesen werden. Das IDW hat jüngst drei Prüfungshinweise zu Prüfungen nach der Konzessionsabgabenverordnung veröffentlicht.

Cathérine Viehweger, Fachreferentin beim IDW, stellt die Prüfungshinweise vor, geht auf häufige Fragen zum Grenzpreisvergleich ein und gibt einen Ausblick auf weitere Entwicklungen. Das Interview führt Juliana Lofink, Content & Communication Manager beim IDW.

(veröffentlicht am 19.02.2019)
Hinweis: Mit Klick auf das Video werden Sie auf die Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, geleitet. Dort können Sie sich über die Datenschutzbestimmungen https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de sowie die Nutzungsbedingungen informieren https://www.youtube.com/t/terms. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.idw.de/idw/Datenschutz