Corona-Krise und Abschlussprüfung (Remote-Prüfung)

Das Thema Heimarbeit hat mit der Ausbreitung des Coronavirus einen großen Stellenwert eingenommen. Auch im Rahmen der Abschlussprüfung stellt sich die Frage, ob und ggf. wie Prüfungshandlungen „remote“ durchgeführt werden können. Das IDW hat sich in Teil 3 der Fachlichen Hinweise zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Rechnungslegung und Prüfung damit befasst.

Melanie Sack, WP StB, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des IDW, erläutert, welche Prüfungshandlungen fern vom Mandanten durchgeführt werden können und was dabei zu beachten ist. Das Interview führt Katja Lewalter-Düssel, WP StB, Fachreferentin im IDW.

(veröffentlicht am 12.06.2020)

Datenschutzhinweis (7. Social Plugins - vimeo)