Trendwatch: Zukunft des kapitalmarktorientierten Reportings 21.06.2018

In seinem heute veröffentlichten Positionspapier befasst sich das IDW mit den Entwicklungspotenzialen der externen Berichterstattung.

Die aktuelle Unternehmensberichterstattung steht in der Kritik: zu komplex, zu sehr an der Vergangenheit orientiert und zu viele Informationen führen zu "Information Overload". Wie muss sich die Berichterstattung in Zukunft verändern, damit sie zu effizienteren Kapitalmärkten beitragen kann? Und wo sind die Grenzen dessen, was eine Finanzberichterstattung leisten kann? Diesen und weiteren Fragen geht die IDW Arbeitsgruppe Trendwatch auf den Grund.

Alle Positionspapiere des IDW finden Sie hier.