Themen in Heft 24.2021 der WPg 16.12.2021

Gestern ist die neueste Ausgabe der WPg erschienen. Hier ein Überblick über die Beiträge:

  • Wie wird man Wirtschaftsprüfer in Europa? - Zugangswege zum Beruf des Wirtschaftsprüfers in der EU

  • Innovative Informationstechnologien im wirtschaftlichen Prüfungswesen

  • Verteilung von Corona-Finanzhilfen im Verbund - Handels- und steuerrechtliche Implikationen für die bilanzielle Abbildung

  • Zur Übertragung der Verfügungsgewalt nach IFRS 15.35(b) - Eine sachenrechtliche Einordnung

  • Net Asset Value und gerichtliche Abfindungsbemessung im Spruchverfahren - Konzeptionelle Grenzen aus betriebswirtschaftlicher Sicht: vom Gerichtssaal zurück in die Nische

  • Green and more: Investoren wünschen sich standardisierte ESG-Reportings - Und die könnten bald kommen

  • Zur Ermittlung des Arbeitslohns im Zusammenhang mit Betriebsveranstaltungen

  • Wirtschaftsprüfer im Konflikt mit einem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss


Die Inhalte dieser Ausgabe und der vorherigen Ausgaben finden Sie auch im WPg ePaper. Als Abonnent haben Sie dazu freien Zugang. Laden Sie die WPg App einfach bei iTunes oder im Google Play Store herunter. Zusätzlich können Sie alle Inhalte der WPg seit dem Jahrgang 2009 über die Datenbank WPg online abrufen.