Themen in Heft 22.2020 der WPg 16.11.2020

Gestern ist die neue Ausgabe der WPg erschienen. Hier ein Überblick über die Beiträge.


ASSURANCE

  • Wirtschaftsprüfung und Künstliche Intelligenz - Praxisrelevanz oder Utopie?
    Von Prof. Dr. Kai-Uwe Marten, Felix Hofstetter, Valentin Reichelt und René Schleehuber
  • Wie agiert die Abschlussprüferaufsicht in Österreich und Deutschland?
    Von Dr. Sabine Graschitz und Simona Holzknecht 

RECHNUNGSLEGUNG

  • Zur Notwendigkeit eines "CSR-RUG 2.0" - Eine Bestandsaufnahme empirischer Befunde zur Entscheidungsnützlichkeit der nichtfinanziellen Erklärung
    Von Prof. Dr. Patrick Velte, Ellen Simon-Heckroth und Nils Borcherding

MANAGEMENT & BERATUNG

  • Der Prüfungsausschuss - eine Bestandsaufnahme anlässlich des DCGK 2020
    Von Dr. Cornelius Simons, LL.M. (Cornell) 
  • Green and more: Bühne frei für ein Sorgfaltspflichtengesetz
    Von Mirjam Kolmar
  • Auswirkungen von IFRS 16 auf die Unternehmensbewertung
    Von Ingo Bertram und Dr. Andreas Tschöpel

STEUERN & RECHT

  • Haftung des Wirtschaftsprüfers - Neue Entwicklung in der Rechtsprechung
    des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 12.03.2020 - VII ZR 236/19)
    Von Heinz Wöstmann

Die Inhalte dieser Ausgabe und der vorherigen Ausgaben finden Sie auch im WPg ePaper. Als Abonnent haben Sie dazu freien Zugang. Laden Sie die WPg App einfach bei iTunes oder im Google Play Store herunter. Zusätzlich können Sie alle Inhalte der WPg seit dem Jahrgang 2009 über die Datenbank WPg online abrufen.