Komplexität nimmt zu: 5-Minuten-Umfrage zur ISA-Anwendung 01.08.2019

Geht es um Abschlussprüfungen bei kleineren Unternehmen sowie Unternehmen mit geringer Komplexität, so bringt die Anwendung der in letzter Zeit tendenziell längeren und komplizierteren ISA besondere Herausforderungen mit sich. Das für die Entwicklung von ISA zuständige Gremium (IAASB) will sich - mittels dieser Umfrage - gezielt über die Herausforderungen informieren. Ihre Erfahrung sowie Ihr bevorzugter Lösungsansatz sind gefragt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und machen Sie mit bei der Kurzumfrage "Audits of Less Complex Entities" der International Federation of Accountants (IFAC) (auf Englisch). Ob Sie als Lösung eher eine Überarbeitung der ISA, einen separaten Standard für die Abschlussprüfung weniger komplexer Unternehmen oder Hilfestellung in Form von ergänzenden Leitlinien präferieren, können Sie angeben. Die Umfrage bietet Wirtschaftsprüfern, die nicht zum Entwurf des Positionspapiers Stellung genommen haben, Gelegenheit, ihre Erkenntnisse einzubringen. Bitte beachten Sie, dass alle Antworten vertraulich sind und keiner individuellen Person zugeordnet werden können. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen.

Weitere Informationen und Hintergrund:

Das IDW begleitet die Debatte im IAASB aktiv, nicht zuletzt durch die Mitarbeit in der einschlägigen IFAC Arbeitsgruppe, dem Small and Medium Practices (SMP) Committee. Auch durch unsere Mitarbeit bei Accountancy Europe und die geplante Eingabe einer IDW Stellungnahme verschaffen wir uns Gehör.

Entwurf des IFAC Diskussionspapiers "Audits of Less Complex Entities"