IDW zum Entwurf E-DRS 36 Segmentberichterstattung 18.12.2019

Der Entwurf eines neu gefassten Deutschen Rechnungslegungs Standards zur handelsrechtlichen Segmentberichterstattung (E-DRS 36) ist Gegenstand einer Stellungnahme des IDW. Darin unterstützt das IDW die im Vergleich zum bislang maßgeblichen DRS 3 vorgesehene stringentere Ausrichtung der Regelungen am sog. Management Approach.

Nach diesem Prinzip spiegelt die (externe) Segmentberichterstattung grundsätzlich diejenigen Einschätzungen, Beurteilungen und Berichtsstrukturen wider, die die Konzernleitung auch ihrer internen Überwachung und Steuerung des Konzerns zugrunde legt. Die Anregungen und Hinweise des IDW beschränken sich weitgehend auf unklare oder nicht vollständig stimmige Einzelregelungen des Entwurfs.