IDW Symposion zu EPSAS 19.12.2018

Das Symposion bietet eine Plattform für den Informationsaustausch und soll den Anstoß geben, dass sich Deutschland in der EPSAS-Diskussion vorwärts bewegt. Dazu hat das IDW einen exklusiven Expertenkreis eingeladen, wie z.B. Herrn Klaus-Heiner Lehne, Präsident des Europäischen Rechnungshofs sowie Herrn Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, die die Sichtweise der EU-Rechnungsprüfer sowie die der Bundesverwaltung vorstellen werden.

Das Symposion "Harmonisierung der öffentlichen Rechnungslegung in Europa – Was ist der deutsche Beitrag?" findet am Montag, 18. Februar 2019, in Berlin statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen bis zum 14. Januar 2019 per E-Mail.