IDW RH HFA 1.005 überarbeitet: Anhangangaben nach § 285 Nr. 18 bis 20 HGB zu bestimmten Finanzinstrumenten 22.06.2018

Der Hauptfachausschuss (HFA) des IDW hat in seiner 252. Sitzung in Reaktion auf die Änderung von (Konzern-)Anhangangabevorschriften durch das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz eine überarbeitete Fassung des IDW Rechnungslegungsweises: Anhangangaben nach § 285 Nr. 18 bis 20 HGB zu bestimmten Finanzinstrumenten (IDW RH HFA 1.005) verabschiedet.

In den Rechnungslegungshinweis wurde u.a. ein neuer Abschnitt eingefügt, der sich mit der Auslegung des geänderten § 285 Nr. 20 HGB (Anhangangaben zu Finanzinstrumenten, die mit dem beizulegenden Zeitwert bewertet sind) befasst. Folgeänderungen waren in den Ausführungen zu § 285 Nr. 19 HGB (Anhangangaben zu derivativen Finanzinstrumenten, die nicht zum beizulegenden Zeitwert bilanziert sind) erforderlich.

Der vollständige überarbeitete Rechnungslegungshinweis wird in Heft 7/2018 von IDW Life abgedruckt werden. Ab sofort können IDW Mitglieder nach dem Login über "Mein IDW" eine IDW RH HFA 1.005 - Änderungsfassung abrufen, in der die Textziffern unter Anzeige der Änderungen enthalten sind, die im Zuge der Überarbeitung im Vergleich zur bisherigen Fassung (Stand: 24.11.2010) vorgenommen worden sind. Nicht geänderte Textziffern wurden ausgespart.

IDW Mitglieder finden zur Rechnungslegung mehr Informationen in "Mein IDW":

Mein IDW >> Themen >> Rechnungslegung