IDW PS 860 für die IT-Prüfung außerhalb der Abschlussprüfung 30.05.2018

Für die IT-Prüfung wurden in der Praxis bisher überwiegend der IDW PS 330 in Kombination mit dem IDW RS FAIT 1 in analoger Anwendung herangezogen, da kein eigener Prüfungsstandard für diese Zwecke bestand. Der IDW PS 860 schließt diese Lücke. Er steht im Einklang mit dem International Standard on Assurance Engagements (ISAE) 3000 (Revised) "Assurance Engagements Other than Audits or Reviews of Historical Financial Information" und ermöglicht hinsichtlich der Beurteilungskriterien einen breiten Anwendungsbereich. Durch die Schaffung eines einheitlichen Regelungsrahmens trägt der IDW PS 860 zu einer einheitlich hohen Qualität dieser Prüfungen bei.

Zum IDW PS 860 werden IDW Prüfungshinweise entwickelt, die die Anwendung der Grundsätze der Verlautbarung in Bezug auf die Prüfung einzelner IT-gestützter Prozesse und Verfahren konkretisieren.

Der IDW Prüfungsstandard: IT-Prüfung außerhalb der Abschlussprüfung (IDW PS 860) wird in der IDW Life Heft 6/2018 veröffentlicht werden. Auf S. 587 des Heftes finden Leser außerdem eine kurze Einführung.