IDW Aktuell

 

  • 29.03.2017

    IDW EPS 860 für die IT-Prüfung außerhalb der Abschlussprüfung

    Für IT-Prüfungen außerhalb der Abschlussprüfung wurde in der Praxis bisher überwiegend IDW PS 330 in Kombination mit IDW RS FAIT 1 in analoger Anwendung herangezogen, da kein eigener Prüfungsstandard für diese Zwecke bestand...

    Mehr
  • 29.03.2017

    HFA verabschiedet IDW PS 981 zur Prüfung von Risikomanagementsystemen

    Das IDW hat mit IDW PS 980 bereits einen Standard für die Prüfung von Compliance Management Systemen (CMS) entwickelt, der breite Akzeptanz gefunden hat...

    Mehr
  • 23.03.2017

    Mehr Rechtssicherheit für das Auslagern von Dienstleistungen

    Wirtschaftsprüfer sollen künftig Dienstleistungen leichter auslagern können, ohne sich dadurch strafbar zu machen. Das IDW begrüßt die Fortentwicklung des Strafrechts...

    Mehr
  • 20.03.2017

    Anwendung des Erbschaftsteuergesetzes klären

    Das IDW wendet sich an das Bundesministerium der Finanzen mit der Bitte, eine Reihe von wesentlichen Zweifelsfragen...

    Mehr
  • 13.03.2017

    Datenschutzrecht: IDW kommentiert Regierungsentwurf

    Das IDW hat seine Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines „Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts...

    Mehr
  • 09.03.2017

    Bundeskriminalamtgesetz: IDW kritisiert Zwei-Klassen-Vertrauensschutz

    Das IDW hat dem federführenden Innenausschuss des Bundestages seine Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Neustrukturierung des Bundeskriminalamtes übersandt...

    Mehr
  • 07.03.2017

    Broschüre "Fokus Familienunternehmen"

    Der Wirtschaftsprüfer als Partner für Familienunternehmen: die Broschüre beschreibt, was er für das Unternehmen und die dahinter stehende Familie an Dienstleistungen bieten kann.

    Mehr
  • 01.03.2017

    Gesetzentwurf zur Angemessenheit von Vorstandsvergütungen

    Die  SPD-Fraktion hat einen Gesetzentwurf zur Angemessenheit von Vorstandsvergütungen und zur Beschränkung der steuerlichen Absetzbarkeit vorgelegt. Das IDW kritisiert in seiner Stellungnahme,...

    Mehr
  • 24.02.2017

    Prüfung der Abrechnung eines KWK-Anlagenbetreibers nach § 15 Abs. 2 KWKG (IDW PH 9.970.34)

    In KWK-Anlagen wird sowohl Strom als auch Nutzwärme erzeugt. Solche Anlagen werden unter bestimmten Voraussetzungen finanziell gefördert...

    Mehr
  • 23.02.2017

    IDW S 11 zur Insolvenzreife ergänzt

    Das IDW hat den IDW S 11 zur Beurteilung der Insolvenzreife um weitere BGH-Urteile ergänzt. Dabei geht es insb. um weitere Beweisanzeichen für das Vorliegen einer Zahlungseinstellung...

    Mehr
  • 23.02.2017

    IDW Praxishinweis zur Beurteilung einer Unternehmensplanung

    Eine Unternehmensplanung zu beurteilen, ist eine der schwierigsten Aufgaben des Wirtschaftsprüfers. Das IDW gibt mit dem IDW Praxishinweis 2/2017 erstmals umfassende Anhaltspunkte, was bei einer Plausibilisierung der Planung für Bewertungs-und Restrukturierungszwecke zu beachten ist...

    Mehr
  • 21.02.2017

    Novellierung der EigVO Mecklenburg-Vorpommern

    Die Eigenbetriebsverordnung MV soll neu gefasst werden. Wesentliche Neuerungen betreffen die Einführung einer starren Untergrenze für die Eigenkapitalquote sowie ...

    Mehr
  • 21.02.2017

    Klarstellung zur Ableitung eines barwertäquivalenten einheitlichen Basiszinssatzes

    Der Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft des IDW (FAUB) hat vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsumfeldes eine klarstellende Ergänzung in den F & A zu IDW S 1 i.d.F. 2008 (Anlage zu Frage 3.2.) verabschiedet,...

    Mehr
  • 21.02.2017

    IDW PH 9.302.1 zu Bestätigungen Dritter bei Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten überarbeitet

    Bei der Prüfung von Instituten werden häufig keine Bestätigungen Dritter als Prüfungsnachweise eingeholt, weil angesichts der regulatorischen Rahmenbedingungen regelmäßig nur mit geringen Fehlerrisiken zu rechnen ist.

    Mehr
  • 16.02.2017

    IDW ERS HFA 7 n.F. zur Rechnungslegung bei Personenhandelsgesellschaften

    Der neue Entwurf berücksichtigt eine Entwicklung, die sich immer mehr in der Fachliteratur wiederfindet: Wird ein ausscheidender Gesellschafter durch die Personenhandelsgesellschaft abgefunden, ist danach eine positive Differenz zwischen dem Abfindungsbetrag und dem Kapitalanteil des ausscheidenden Gesellschafters vorzugsweise mit dem verbleibenden Eigenkapital der Personenhandelsgesellschaft zu verrechnen....

    Mehr
  • 15.02.2017

    Verzeichnis der IT-Auditoren ist online

    Die ersten IT-Auditoren haben ihre Fortbildung an der IDW Akademie mit dem Erwerb der Zusatzqualifikation " IT-Auditor " erfolgreich beendet....

    Mehr
  • 08.02.2017

    Glaubwürdigkeit und Vertrauen in neue Formen der externen Berichterstattung

    Das IDW befürwortet das Diskussionspapier der IAASB Arbeitsgruppe Integrated Reporting zu "Glaubwürdigkeit und Vertrauen in neue Formen der externen Berichterstattung i.Z.m. der betriebswirtschaftlichen Prüfung"...

    Mehr
  • 08.02.2017

    Technologie in der Abschlussprüfung

    Die Arbeitsgruppe "Data Analytics" des IAASB hat um Eingaben zum Thema Technologie in der Abschlussprüfung mit dem Fokus auf Datenanalyse gebeten...

    Mehr
  • 07.02.2017

    Buchhalterische Entflechtung nach § 6b EnWG und das Messstellenbetriebsgesetz

    Das Messstellenbetriebsgesetz fordert die Unabhängigkeit des grundzuständigen Messstellenbetriebs für moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme von anderen Tätigkeitsbereichen der Energieversorgung...

    Mehr
  • 27.01.2017

    IDW Praxishinweis zu Zahlungsberichten

    Grundlage für den IDW Praxishinweis 1/2017 sind die §§ 341q bis 341y HGB. In deren Anwendungsbereich fallen große Kapitalgesellschaften und ihnen nach § 264a Abs. 1 HGB gleichgestellte Personenhandelsgesellschaften des Rohstoffsektors...

    Mehr
  • 20.01.2017

    Eigenbetriebe in Niedersachsen

    Das IDW regt gegenüber dem niedersächsischen Innenministerium an, bei der anstehenden Überarbeitung der EigBetrVO die Auswirkungen des BilRuG zu berücksichtigen...

    Mehr
  • 19.01.2017

    BMJV passt das Strafrecht an die Bedürfnisse der WP-Praxis an

    Wirtschaftsprüfer können künftig Dienstleistungen outsourcen und vertrauliche Daten unter bestimmten Voraussetzungen an externe Anbieter abgeben, ohne sich dadurch "automatisch" strafbar zu machen...

    Mehr
  • 19.01.2017

    Gesetzentwurf zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen

    Der Gesetzentwurf sieht in § 21 eine Änderung für den Lagebericht nach § 289 HGB vor...

    Mehr
  • 19.01.2017

    Accounting for Sustainability-Projekt

    Beim jährlichen Gipfel des Accounting für Sustainibility-Projektes (A4S) im November 2016 lobte der Keynotespeaker Prince Charles die Bemühungen des IDW um eine Übersetzung der A4S Guides...

    Mehr
  • 18.01.2017

    IDW Prüfungshinweis zur Frauenquote ersetzt Positionspapier

    Das IDW Positionspapier zur Frauenquote hat in der Praxis Fragen hinsichtlich dessen Status in der Konzeption der IDW Verlautbarungen aufgeworfen...

    Mehr

In den Ergebnissen blättern