IAASB-Konsultation zu Qualitätsmanagementstandards 17.07.2019

Das IDW hat sich in seinen Stellungnahmen kritisch mit den drei Entwürfen neuer bzw. grundlegend überarbeiteter Qualitätsmanagementstandards (ISQM 1, ISQM 2 und ISA 220 (Revised)) des IAASB auseinandergesetzt.

Hauptkritikpunkt am Entwurf zu ISQM 1 (International Standard on Quality Management 1 zur Qualitätssicherung auf Praxisebene) ist eine unzureichende Umsetzung eines risikoorientierten Qualitätsmanagementprozesses, in dem von der Praxisleitung definierte Qualitätsziele der Ausgangspunkt für die Identifizierung und Beurteilung qualitätsgefährdender Risiken sowie die Einrichtung und Durchsetzung von Regelungen und Maßnahmen sind. Insbesondere aufgrund kleinteiliger Qualitätsziele und der Verpflichtung, weitere Ziele festlegen zu müssen, sowie einer unzureichenden Verknüpfung dieser Qualitätsziele zur Firmenstrategie der WP-Praxis wird die Skalierbarkeit des Standards wesentlich beeinträchtigt.