Geplante Änderungen im Geldwäschegesetz 01.10.2019

Ein Regierungsentwurf legt dar, wie Deutschland die Änderungsrichtlinie zur Vierten EU-Geldwäscherichtlinie in deutsches Recht umsetzten will. In seiner Stellungnahme kritisiert das IDW einzelne geplante Änderungen u.a. zu Verschwiegenheitspflicht des WP, Meldepflichten, Transparenzregister und zur Aufsicht über die Durchführung des GwG.