Besondere Ausgleichsregelung nach dem EEG 2017: geänderter IDW Prüfungshinweis 25.04.2017

Wie jedes Jahr endet am 30. Juni die materielle Ausschlussfrist für die reguläre Antragstellung auf Besondere Ausgleichsregelung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Das EEG 2017 bedeutete redaktionelle Anpassungen für den IDW Prüfungshinweis: Besonderheiten der Prüfung im Zusammenhang mit der Antragstellung stromkostenintensiver Unternehmen auf Besondere Ausgleichsregelung nach dem EEG 2017 im Antragsjahr 2017 (IDW PH 9.970.10). So wurde z.B. die bisherige Abkürzung "EEG 2014" jeweils durch "EEG 2017" ersetzt und die Verweise auf die Durchschnittsstrompreisverordnung (DSPV) teilweise konkretisiert.

Weil bis zum Ablauf der Antragsfrist wenig Zeit bleibt, bietet das IDW seinen Mitgliedern exklusiv die Möglichkeit, den IDW PH 9.970.10 bereits vor Veröffentlichung in der IDW Life im Pdf-Format zu erhalten. Wenn Sie dieses Angebot nutzen möchten, senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Mitgliedsnummer eine Mail mit dem Betreff "IDW PH zur Besonderen Ausgleichsregelung" an Frau Schneider (kschneider@idw.de)

Die geänderte Verlautbarung wird in Heft 5/2017 der IDW Life veröffentlicht werden.