Audit goes green - Online-Veranstaltung 29.10.2021

Eine umfassende und standardisierte Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen wird europaweit kommen. Die Europäische Kommission hat dieses Jahr einen Richtlinienvorschlag dazu veröffentlicht. Zur Vermeidung von Grünfärberei fordert die Kommission darin auch eine Prüfungspflicht der Nachhaltigkeitsinformationen. Dazu braucht es Standards und eine saubere Umsetzung. Hier sind auch die Wirtschaftsprüfer gefragt.

Markus Ferber, Mitglied des Europäischen Parlaments und Obmann der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung, und das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland (IDW) und bringen die Autoren des Richtlinienvorschlags mit Praktikern aus der Wirtschaftsprüfung zusammen, um auf einer gemeinsamen Online-Veranstaltung darüber zu diskutieren.

Die Keynote übernimmt Mairead McGuinness, Mitglied der Europäischen Kommission und Kommissarin für Finanzdienstleistungen, Finanzstabilität und Kapitalmarktunion.

Hochkarätig besetzte Panels diskutieren aktuelle Aspekte des Themas Nachhaltigkeit. Das erste Panel fokussiert sich auf die Nachhaltigkeitsberichterstattung. An diesem Panel nehmen teil: Ugo Bassi, Abteilungsleiter Finanzmärkte, Generaldirektion FISMA, Europäische Kommission; Dr. Christopher Sessar, Chief Accounting Officer SAP SE; Markus Ferber, Mitglied des Europäischen Parlaments und Obmann der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Moderiert wird das Panel von Prof. Dr. Patrick Velte, Leuphania Universität Lüneburg, Professur für Accounting, Auditing & Corporate Governance.

Das zweite Panel diskutiert das Thema Prüfung der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Es nehmen teil: Alain Deckers, Referatsleiter Unternehmensberichterstattung, Audit und Ratingagenturen, Generaldirektion FISMA, Europäische Kommission; Prof. Dr. Rolf Nonnenmacher, Vorsitzender der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex und Prof. Dr. Klaus-Peter Naumann, Sprecher des Vorstands, Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. Das Panel wird moderiert von Prof. Dr. Annette G. Köhler, Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling.

Die Veranstaltung findet am 16.11.2021 online von 15.30 bis 17.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.