WPg 6.2020, S. 317

IT-Prüfung außerhalb der Abschlussprüfung – Ein Überblick über Kerninhalte von IDW PS 860
Von WP StB Pascal Campe und WP StB CISA Olaf Riedel

Das IDW hat sich mit der Erarbeitung seines Prüfungsstandards zur IT-Prüfung außerhalb der Abschlussprüfung (IDW PS 860) vor allem drei Ziele gesetzt: Erstens soll IDW PS 860 als sogenannter Dach-Standard die Prüfung von IT-Systemen standardisieren und damit vereinheitlichen. Zweitens wird das IDW mit einer Reihe eigenständiger Prüfungshinweise praxisrelevante Anwendungsfälle des IDW PS 860 konkretisieren. Begonnen wurde diese Reihe mit IDW PH 9.860.1 zur Prüfung der Grundsätze, Verfahren und Maßnahmen nach der EU-DSGVO und dem BDSG, der bereits in verabschiedeter Form vorliegt. Schließlich sollen drittens die Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige IT-Prüfung geschaffen werden, die den Informationsbedürfnissen der Adressaten und vor allem der Entscheider in den Unternehmen gerecht werden.