WPg 4.2021, S. 252

Green and more: Welche Bedeutung hat eine ESG-Due-Diligence?
Von StB WP Nils Borcherding und York Schwertschlag

Das Themengebiet ESG (Environmental, Social, Governance) erfährt derzeit eine bislang nicht gekannte Aufmerksamkeit. Zunehmend befassen sich Unternehmen mit ihren spezifischen ESG-Aspekten und berichten darüber. Verschiedenste Anspruchsgruppen, verstärkt aber vor allem Investoren, fordern Informationen über die unternehmensindividuellen ESG-Aspekte, um nachhaltigere Entscheidungen treffen zu können. Vor diesem Hintergrund etabliert sich am Markt neben der klassischen finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Due Diligence zunehmend auch eine ESG-Due-Diligence, die einen maßgeblichen Einfluss auf Investitionsentscheidungen ausüben kann.