WPg 21.2019, S. 1147

Einzelfragen zur handelsrechtlichen Abbildung von Factoring- Vereinbarungen beim Veräußerer
Von WP StB Dirk Rimmelspacher, Dr. Henning D. Meyer und Dipl.-Math. Michael Girlich

Der Beitrag gibt Hilfestellung für die Beurteilung von Factoring-Vereinbarungen für Zwecke des handelsrechtlichen Jahresabschlusses des Veräußerers. Adressiert werden vor allem solche Aspekte, die von  IDW RS HFA 8 nicht, nur grundsätzlich oder nur eingeschränkt behandelt werden. Neben typischen Varianten bonitätsabhängiger Kaufpreisabschläge betrifft dies den Einfluss von Kreditversicherungen und Währungsrisiken auf den Forderungsabgang.