WPg 20.2020, S. 1221

Lösungskonzepte zur Nachwuchsgewinnung in der Wirtschaftsprüfung
Von Sina Kurte, M.Sc., und o. Univ.-Prof. Dr. Gerrit Brösel

Das Nachwuchsproblem der Wirtschaftsprüfungsbranche wird u. a. dadurch ausgelöst, dass die veränderten Erwartungen der Generationen Y und Z an einen Arbeitgeber sich nicht mit den Anforderungen der Wirtschaftsprüfungsbranche an einen Bewerber vereinbaren lassen. Zudem steht die Branche vor der Herausforderung, dass aufgrund der Digitalisierung neue bzw. veränderte Anforderungen an die Mitarbeiter gestellt werden (müssen). Auf die Lücke zwischen den Erwartungen der Generationen und den Anforderungen der Wirtschaftsprüfungsbranche lässt sich das klassische Modell der Erwartungslücke adaptieren. Nachdem die Anforderungen der Branche und die Erwartungen der Generationen bereits in dem Beitrag von Kurte/Brösel, WPg 2020, S. 1085, erarbeitet worden sind, liegt der Fokus des folgenden Beitrags auf der Entwicklung von Lösungsstrategien und Handlungsempfehlungen, um diese Lücke zu verringern.