WPg 15.2020, S. 867

Erfüllen Abschlussprüfer die Erwartungen der Öffentlichkeit?
Von Prof. Dr. Reiner Quick, Prof. Dr. Daniel Sánchez Toledano und Prof. Dr. Joaquín Sánchez Toledano

Für Abschlussprüfer ist es unerlässlich, von ihren Mandanten und deren Stakeholdern als nützlich wahrgenommen zu werden.  Insofern stellt sich die Frage, ob die Abschlussprüferleistungen den Erwartungen der Öffentlichkeit entsprechen. Es bestehen vielfältige Diskrepanzen, so dass sich für den Berufsstand die Frage stellt, durch welche Maßnahmen diese verringert werden können. Sofern solche Diskrepanzen auf überzogenen Erwartungen der Adressaten des geprüften Jahresabschlusses beruhen, ist es wichtig, diese über ihre Fehlwahrnehmungen aufzuklären.