WPg 15.2019, S. 840

Reform des Deutschen Corporate Governance Kodex 2019 - When the public speaks, does the government commission listen?
Von Jun.-Prof. Dr. Nadine Georgiou und Prof. Dr. Janine Maniora

Am 06.11.2018 hatte die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex den Entwurf eines grundlegend überarbeiteten Deutschen Corporate Governance Kodex veröffentlicht. Stellungnahmen zu den neuen Regelungen konnten bis zum 31.01.2019 abgegeben werden. Davon haben – ausweislich der Website der Kommission – 111 unterschiedliche Stakeholder-(Gruppen) aus sieben Ländern Gebrauch gemacht. Die folgende Analyse der Stellungnahmen diskutiert Vor- und Nachteile einzelner Regelungen und verbindet diese mit der von der Regierungskommission jüngst beschlossenen Kodex-Fassung vom 09.05.2019.