WPg 11.2019, S. 633

Wie beeinflussen additive Kaufpreisregelungen das Ergebnis von Fairness Opinions?
Von Dr. Michael Borgmann
Additive Kaufpreisregeln dienen der Reduzierung von Informationsasymmetrien bei Transaktionen. Je nach Ausgestaltung können sie den Kaufpreis und die erworbene Struktur der Rückflüsse aus der Investition beeinflussen. Insoweit rücken sie auch in den Betrachtungsrahmen von
Fairness Opinions. Wie additive Kaufpreisregeln dabei zu berücksichtigen sind, steht im Fokus dieses Beitrags.