IDW Aktuell







Entwurf eines BMF-Schreibens zur umsatzsteuerlichen Behandlung des Erwerbs zahlungsgestörter Forderungen

02.07.2015

Das IDW begrüßt den Entwurf des BMF-Schreibens und die darin enthaltene Anwendungsregelung...


ganze Meldung lesen…


Überarbeitet: IDW RS HFA 34 zur handelsrechtlichen Bilanzierung von Verbindlichkeitsrückstellungen

01.07.2015

In IDW RS HFA 34 wurde bei Verteilungsrückstellungen die bislang im Falle einer Verlängerung des Verteilungszeitraums gewährte Möglichkeit gestrichen, alternativ zu einer anteiligen Auflösung ...


ganze Meldung lesen…


IDW IDW RS IFA 2 zur Bewertung von Immobilien des Anlagevermögens in der Handelsbilanz verabschiedet

01.07.2015

Der Immobilienwirtschaftliche Fachausschuss (IFA) hat die finale Fassung verabschiedet. Die Änderungen gegenüber der Entwurfsfassung aus September 2014 basieren...


ganze Meldung lesen…


IDW Stellungnahme zum EU Green Paper: Building a Capital Markets Union

01.07.2015

Das IDW befürwortet die jüngsten Bestrebungen der EU-Kommission, die Investitionsmöglichkeiten in kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) zu fördern.


ganze Meldung lesen…


IDW bei der Anhörung zum Protokollerklärungs-Umsetzungsgesetz

26.06.2015

Das IDW wird als Sachverständiger an der öffentlichen Anhörung zum Protokollerklärungs-Umsetzungsgesetz  im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 29.06.2015 teilnehmen.


ganze Meldung lesen…


Zukünftige HGB-Bewertung von Pensionsrückstellungen

26.06.2015

Auf Anregung des IDW hat der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags in seiner Beschlussempfehlung zum Regierungsentwurf eines Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) die Bundesregierung aufgefordert...


ganze Meldung lesen…


IDW Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Erbschaftsteuer

26.06.2015

Das BMF hat am 02.06.2015 den Referentenwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Vorgaben des Urteils des BVerfG vom 17.12.2014 (1 BvL 21/12) für Verschonungen von Betriebsvermögen im Erbschaftsteuergesetz vorgelegt.


ganze Meldung lesen…


IDW Symposion: Der neue Bestätigungsvermerk

18.06.2015

Die kommenden Anforderungen an den Bestätigungsvermerk für Unternehmen von öffentlichem Interesse (public interest entities – PIEs) waren Thema eines IDW Symposions gestern in Berlin...


ganze Meldung lesen…


Prof. Dr. Klaus-Peter Naumann wird Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex

17.06.2015

Der Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Heiko Maas, hat den Sprecher des IDW Vorstands als Mitglied in die Kodexkommission berufen.


ganze Meldung lesen…


IDW ES 13: Besonderheiten bei der Unternehmensbewertung zur Bestimmung von Ansprüchen im Familien- und Erbrecht

12.06.2015

Der Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) hat den Entwurf verabschiedet. Der endgültige Standard wird die bisherige IDW Stellungnahme: Zur Unternehmensbewertung im Familien- und Erbrecht (IDW St/HFA 2/1995) ersetzen...


ganze Meldung lesen…


IDW Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG)

05.06.2015

Das IDW begrüßt, dass die aufsichts- und berufsrechtlichen Regelungen der Abschlussprüfer-Richtlinie und die Ausführung der Vorgaben der EU-Verordnung im Wesentlichen 1:1 umgesetzt werden sollen...


ganze Meldung lesen…


IDW Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Abschlussprüfungsreformgesetzes (AReG)

03.06.2015

In unserer Stellungnahme heben wir hervor, dass wir die Ausübung der Wahlrechte zur externen Rotation und zur Erlaubnis von Steuerberatungs- und Bewertungsleistungen für besonders wichtig erachten...


ganze Meldung lesen…


Überarbeitet: IDW PS 201 zu Rechnungslegungs- und Prüfungsgrundsätzen für die Abschlussprüfung

02.06.2015

In IDW PS 201 wird neu geregelt, dass IDW Stellungnahmen zur Rechnungslegung und IDW Prüfungsstandards ab dem in der Stellungnahme bzw. dem Standard geregelten Anwendungszeitpunkt gelten. Eine frühere Anwendung der Stellungnahme bzw. des Standards ist zulässig, sofern die darin enthaltenen Regelungen vollständig beachtet werden...


ganze Meldung lesen…


IDW RS HFA 40 zu Wertminderungen von Vermögenswerten nach IAS 36 verabschiedet

02.06.2015

Die Vorgaben des IAS 36 zur Wertminderung von Vermögenswerten sind komplex und fehleranfällig, deshalb hat sich das IDW entschlossen, Anwendungsunterstützung für die Praxis zu entwickeln und die Qualität der Abschlüsse durch eine Verlautbarung zu verbessern...


ganze Meldung lesen…


Entwurf eines IDW Prüfungsstandards zur weiteren Anpassung an ISA 500 und ISA 501 verabschiedet

22.05.2015

Der HFA hat den Entwurf einer Neufassung des IDW Prüfungsstandards: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung (IDW EPS 300 n.F.) verabschiedet. Der Entwurf setzt die vom IAASB verabschiedeten Anforderungen des International Standard on Auditing (ISA) 500 (Revised) "Audit Evidence" um...


ganze Meldung lesen…


Entwurf eines IDW Prüfungsstandards zur Umsetzung des ISA 530 verabschiedet

22.05.2015

Der HFA hat den Entwurf eines IDW Prüfungsstandards: Repräsentative Auswahlverfahren (Stichproben) in der Abschlussprüfung (IDW EPS 310) verabschiedet...


ganze Meldung lesen…


IDW zur Neuregelung des Rechts der Syndikusanwälte

20.05.2015

Das IDW beurteilt den Entwurf als grundsätzlich sachgerechtes Konzept. In seinem Schreiben an das BMJV fordert das IDW jedoch eine Gleichbehandlung...


ganze Meldung lesen…


IDW zu den Anforderungen bei der Bestellung externer Bewerter für Immobilien

19.05.2015

Die BaFin hatte den Entwurf eines Rundschreibens veröffentlicht. Hierin sollen die Voraussetzungen für die Bestellung als externer Bewerter für Immobilien in offenen und geschlossenen Investmentvermögen nach § 216 KAGB konkretisiert...


ganze Meldung lesen…


Referentenentwurf des Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG)

15.05.2015

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute den Verbänden einen Referentenentwurf vom 13.05.2015 zugeleitet...


ganze Meldung lesen…


IDW zu den geplanten Festlegungen nach § 6b Abs. 6 EnWG für Netzbetreiber

13.05.2015

Sowohl die Bundesnetzagentur (BNetzA) als auch die Landesregulierungsbehörde Baden-Württemberg (LRegB BW) planen Festlegungen für Netzbetreiber. Hierzu hat das IDW Stellung genommen...


ganze Meldung lesen…