Bewertung von Pensionsrückstellungen: IDW Eingabe an der Rechtsausschuss

04.02.2016

Letzte Woche war der Formulierungsvorschlag der Fraktionen bzgl. § 253 HGB zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie vom Kabinett gebilligt worden (Siehe unser Mitgliederrundschreiben und News exklusiv vom 27.01.2016). Heute hat das IDW eine entsprechende Eingabe an den Rechtsausschuss des Bundesstages versandt.

Darin setzt sich das IDW dafür ein, die Durchschnittsberechnung nicht auf zehn Jahre, sondern auf 15 oder zumindest auf 12 Jahre auszudehnen. Nur so werden die Unternehmen nachhaltig entlastet. Hier ist jetzt schnelles Handeln erforderlich: Die Regelung soll für Geschäftsjahre gelten, die nach dem 31.12.2015 enden, darf aber rückwirkend angewendet werden. Sie steht damit wahlweise auch für Abschlüsse für das Geschäftsjahr 2015 offen. Die Unternehmen brauchen also zeitnah Sicherheit.

  • IDW Schreiben vom 03.02.2016 an den Deutschen Bundestag (Download)

Mitgliederzeitschrift IDW Life - jetzt auch als E-Paper!

Nutzen Sie die Vorteile der digitalen Ausgabe - im Büro und unterwegs.

  • Kostenlos für Bezieher der Print-Ausgabe
  • Einfach IDW Life App in Ihrem App-Store herunterladen

Mehr erfahren ...

Nachrichten abonnieren

E-Mail-Dienste

RSS Feeds

RSS Feed Icon IDW Aktuell

RSS Feed Icon IDW News exklusiv
(nur für Mitglieder)