IDW zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung

27.01.2016

Der Referentenentwurf des Investmentsteuerreformgesetz vom 16.12.2015 sieht gravierende Änderungen vor, die den Berufsstand betreffen. Das IDW kritisiert in seiner Stellungnahme vom 19.01.2016 schwerpunktmäßig die vorgesehene Ausweitung des Prüfungsumfangs für die Bescheinigung nach § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 InvStG-E und die damit verbundene Einführung einer neuen Sanktionsregelung für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder vergleichbare Berufsträger (§ 3 StBerG) nach § 5a InvStG-E. Daneben geht das IDW auch auf die Maßnahmen zur Bekämpfung von sog. Cum/Cum-Gestaltungen sowie Details der grundlegenden Investmentsteuerreform ab 2018 ein.

  • IDW Schreiben vom 19.01.2016 an das Bundesministerium der Finanzen (Download)


Mitgliederzeitschrift IDW Life - jetzt auch als E-Paper!

Nutzen Sie die Vorteile der digitalen Ausgabe - im Büro und unterwegs.

  • Kostenlos für Bezieher der Print-Ausgabe
  • Einfach IDW Life App in Ihrem App-Store herunterladen

Mehr erfahren ...

Nachrichten abonnieren

E-Mail-Dienste

RSS Feeds

RSS Feed Icon IDW Aktuell

RSS Feed Icon IDW News exklusiv
(nur für Mitglieder)