IDW RS HFA 40 zu Wertminderungen von Vermögenswerten nach IAS 36 verabschiedet

02.06.2015

Die Vorgaben des IAS 36 zur Wertminderung von Vermögenswerten sind komplex und fehleranfällig, deshalb hat sich das IDW entschlossen, Anwendungsunterstützung für die Praxis zu entwickeln und die Qualität der Abschlüsse durch eine Verlautbarung zu verbessern.

Der IDW RS HFA 40 befasst sich mit Einzelfragen der o.g. Wertminderungen, wie z.B. der Identifizierung eines Vermögenswerts, der wertgemindert sein könnte oder der Schätzung der künftigen Zahlungsströme bei der Ermittlung des Nutzungswerts. Behandelt wird auch die Bestimmung des Kapitalisierungszinssatzes im Rahmen der Nutzungswert-Berechnung und die Abgrenzung von zahlungsmittelgenerierenden Einheiten.

Die Stellungnahme wird in Heft 6/2015 der IDW Fachnachrichten und im WPg-Supplement 2/2015 veröffentlicht werden.


Mitgliederzeitschrift IDW Life - jetzt auch als E-Paper!

Nutzen Sie die Vorteile der digitalen Ausgabe - im Büro und unterwegs.

  • Kostenlos für Bezieher der Print-Ausgabe
  • Einfach IDW Life App in Ihrem App-Store herunterladen

Mehr erfahren ...

Nachrichten abonnieren

E-Mail-Dienste

RSS Feeds

RSS Feed Icon IDW Aktuell

RSS Feed Icon IDW News exklusiv
(nur für Mitglieder)